Cult Film

Die Cult Movies GmbH wurde im Jahr 2009 von KR Prof. Burkhard W. R. Ernst gegründet. Der Firmenname resultiert aus dem bestehenden Firmennamen Cult-Filmproduktion GmbH, welche von Herrn Ernst 1992 mit Niki List ins Leben gerufen wurde. Ein Grundpfeiler der Philosophie von Cult Movies ist uneingeschrenkte Qualität.

Mittels ausgezeichneter heimischer Produktionen soll die österreichische Kultur über die Grenzen hinweg bekannt gemacht werden. Die Cult Movies will das Kino- und Fernsehpublikum einerseits unterhalten und durch Dokumentationen andererseits ein breites Publikum mit nicht alltäglichen Inhalten konfrontieren. Ein zentrales Anliegen ist dabei, dass die Filmstoffe selbst oder gemeinsam mit Sendern und Autoren entwickelt werden.

Die Cult Movies sieht sich nicht nur als "ausführender" Produzent für einen Fernsehsender, sondern als aktiver Entwickler von Filmprojekten - von den Inhalten bis zur Umsetzung. Seit 1992 setzte die Cult Filmproduktion über 50 erfolgreiche Filmprojekte um. Cult Movies ist das Nachfolgeunternehmen und wird diese erfolgreiche Unternehmensgeschichte fortsetzen. Der Erfolg baut darauf, dass Cult Movies den Erfolg der Projekte glaubt und damit die schwierigsten Situationen und Herausforderungen bei Filmproduktionen meistern kann.

Heute ist die Cult Movies weit über die österreichischen Grenzen hinaus ein bekanntes und renommiertes Unternehmen. Die Filmprojekte der Cult Movies werden durch KR Burkhard Ernst und Konstantin Seitz betreut und umgesetzt. Beide Produzenten besitzen eine langjährige nationale und internationale Erfahrung in der Herstellung von Filmen/Dokumentationen. In der Entwicklung, Herstellung und Verwertung von qualitativen und hochwertigen Projekten zeigt sich das gesamte Team der Cult Movies verantwortlich.

www.cultfilm.at

 

Fotos